A-Junioren mit drittem Sieg in Serie

Auswärts bei den bisher ungeschlagenen Mennrathern mussten wir zu einer sehr unchristlichen Zeit antreten. Nach der Uhrumstellung in der Nacht begann das Spiel zweier formstarker Teams bereits um 10.00 Uhr.

Unsere Jungs verschliefen den Start und kassierten so auch das 1:0. Unachtsamkeit in allen Mannschaftsteilen und eine fehlende Zweikampfpräsenz ließen den Gastgebern deutliche Feldvorteile. Erst nach dem Weckruf in Form des Gegentreffers begannen wir das umzusetzen, was wir uns vorgenommen haben. Nach einem Torabschluss konnten wir dann im Nachschuss den Ausgleich erzielen. Die Dominanz kippte nun zu unseren Gunsten und wir erspielten uns mehrere gute Möglichkeiten. Ein 2:1 wurde uns verwehrt, da der Schiedsrichter beim Kopfballtor eine Abseitsposition vermutete. Mit einem Unentschieden ging es demnach in die Kabinen und eine deutliche Ansprache schien ihre Früchte zu tragen.

hier geht's weiter - Weiterlesen ......

A-Junioren legen auswärts in Neuwerk nach

Nach dem deutlichen Sieg im Heimspiel letzte Woche, waren die A Junioren gewillt, im Auswärtsspiel bei den Sportfreunden aus Neuwerk weitere Punkte nachzulegen.

Doch diesen Willen vergaß man anscheinend in der Kabine, denn nach nicht einmal einer Viertelstunde bekam man die eiskalte Dusche und lag mit 0:2 Toren zurück. Fehlende Laufbereitschaft, katastrophale Fehlpässe im Aufbauspiel luden den Gastgeber zum munteren Toreschießen ein. Es schien jedoch so, als würden sich unsere Spieler rechtzeitig noch auf die ihnen gegebenen Aufgaben erinnern und so begann man nach 20 Minuten damit, am Spiel teilzunehmen und die Spielkontrolle zu übernehmen. Viele Chancen kamen nun heraus und die Folge war dann noch ein insgesamt zur Halbzeit völlig verdienter Pausenstand von 2:2. Bei konsequenterer Chancenverwertung hätte man das Spiel sogar in der ersten Hälfte noch komplett drehen können.

hier geht's weiter - Weiterlesen ......

Wickrathhahner A-Junioren mit Befreiungsschlag

Nach längerer Zeit haben sich unsere A Junioren heute fulminant in der Rückrunde angemeldet. Der Gast vom Rheydter Spielverein musste heute auf heimischem Kunstrasen eine deutliche 12:1 Niederlage einstecken. Dabei musste das Team auch heute personell improvisieren, da gerade im Defensivbereich einige Spieler krankheitsbedingt nicht zur Verfügung standen. Die Mannschaft machte jedoch mit dem Anpfiff schon klar, dass man heute gewillt war, endlich Zählbares einzufahren und sich für die letzten harten Trainingswochen zu belohnen.

Der Anfang war noch etwas holprig und man brauchte etwas Zeit, sich an das sehr körperliche Spiel der Gäste zu gewöhnen. Wie in den vergangenen Wochen musste man etwas warten, bis das erste Tor fiel, doch diese Woche ließ sich die Mannschaft nicht von vergebenen Möglichkeiten demotivieren, sondern hielt den Druck auf den RSV hoch. Als dann der erlösende Knoten endlich gebrochen worden ist, spielte sich unser Team in einen Rausch.

hier geht's weiter - Weiterlesen ......

1.te Mannschaft bittet um Unterstützung

Am kommenden Samstag, 11.11.2017 um 18:30 Uhr kommt es zum Spitzenspiel in der Kreisliga B zwischen Türkiyemspor MG und FC Blau Weiß Wickrathhahn. Das Spiel findet auf dem Kunstrasen der Bezirkssportanlage in Mülfort statt. Verein, Mannschaft und Trainer würden sich über zahlreiche Unterstützung aus den eigenen Reihen sehr freuen.

Nachfolgend findet ihr noch einen Link zum Interview unseres Trainers Frank Lammerz mit der Rheinischen Post, zum Interview >>