Regeln und Hinweise für Spieler und Trainer für die Wiederaufnahme des Trainings ab 11.05.2020

 Wir bitten alle Beteiligten um Einhaltung der vorgegebenen Regeln

  • Sollten Spielerinnen oder Spieler aufgrund von Angst vor einer Infektion nicht am Training teilnehmen wollen, ist dies selbstverständlich zu akzeptieren!
  • Die Halle, die Umkleidekabinen und die Holzhütte bleiben geschlossen.
  • Vor, während und nach des Trainings ist auf den ausreichend großen Mindestabstand zu achten (1,5 bis 2 Meter).
  • Die Begrüßung findet nur verbal statt, ein Handschlag oder ähnlicher Körperkontakt ist untersagt.
  • Bei Besprechungen ist sich so aufzustellen, dass der Mindestabstand gewährleistet ist.
  • Die Trainingsinhalte sind so zu planen, dass der Mindestabstand immer eingehalten werden kann. Spiel- und Übungsformen mit Zweikämpfen sind daher nicht möglich!
  • Der Auf- und Abbau sowie das Wegräumen der Trainingsutensilien (Hütchen, Stangen, etc.) ist so zu organisieren, dass dabei der Mindestabstand eingehalten werden kann. Werden hierfür Spieler eingeteilt, ist darauf zu achten, dass an einem Trainingstag jeweils nur ein Spieler für eine bestimmte Sorte von Utensilien zuständig ist.
  • Auch beim Coachen durch den Trainer ist der Mindestabstand zu beachten.
  • Getränke müssen von den Spielern selbst mitgebracht werden. Es ist darauf zu achten, dass jeder Spieler nur von seinem Getränk trinkt und mit niemandem die Getränkeflasche teilt.
  • Fahrgemeinschaften zur An- oder Heimfahrt sind möglichst zu vermeiden.
  • Unmittelbar nach Trainingsende sollte die Heimfahrt angetreten werden.
  • Körperpflege und Umziehen ist vor und nach dem Training zu Hause durchzuführen.
  • Der Trainer hat listenmäßig zu erfassen, welche Personen an den jeweiligen Trainingseinheiten teilgenommen haben.
  • Die Anzahl sonstiger anwesender Personen ist auf das Nötigste zu beschränken. Zuschauer sind nicht erlaubt (sobald Kinder unter 12 Jahren trainieren, ist eine Begleitperson zugelassen).
  • Diese Personen haben selbstverständlich die von der Regierung erlassenen COVID 19-Verhaltensregeln einzuhalten.

Pabo VetriebsGmbH spendet neue Trikots für die B-Jugend

Bereits vor einigen Wochen wurde die B-Jugend durch die Firma Pabo VetriebsGmbH mit einem neuen Trikotsatz ausgestattet. Das eigentlich angedachte neue Mannschaftsfoto ist aus unterschiedlichen Gründen leider noch nicht zustande gekommen, dieses wird jedoch nachgeholt, sobald dies nach dem Überwinden der „Corona-Krise“ möglich ist. Der Aufdruck auf den Trikots verweist auf die von der genannten Firma betriebenen Internetseite www.notdienst24.center .

trikotb1trikotb2


Deshalb möchte sich das Team mit den beiden Trainern Rene´ Evertz und Guido Fenger auf diesem Weg bei der Firma Pabo VertriebsGmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Marcel Bodewig, bedanken.





F- Jugend sagt Danke!

Lieber Yannick,

die F Jugend von Blau-Weiß Wickrathhahn möchte sich ganz herzlich, auch im Namen der Eltern, bei dir sowie Engel & Völkers Immobilien aus Mönchengladbach, für diesen wunderschönen Trikotsatz bedanken. Ebenfalls freuen wir uns sehr, dass du uns bei diversen Turnieren besucht hast und hoffen auch weiterhin mit dir in Kontakt zu bleiben. Gerne kannst du uns bei unseren Heimspielen besuchen kommen.

Der Kaffee geht auf uns ;-).


 f1 1f1 2










Deine F Jugend Jahrgang 2011

Einladung zum 21. ordentlichen Jugendtag

Am 30.01.2020 um 19.30 Uhr richtet die Jugendabteilung des F.C. Blau-Weiß Wickrathhahn 07/29 e.V. in der Gaststätte Wagner in Wickrathberg (Berger Dorfstraße 45) ihren 21. ordentlichen Jugendtag (Jahreshauptversammlung der Jugendabteilung) aus.

Hierzu laden wir alle Mitglieder aus dem Jugendbereich bzw. deren Erziehungsberechtigte recht herzlich ein. 

Die Tagesordnung wird als Tischvorlage bei der Versammlung verteilt.

Bei den anstehenden Neuwahlen des Jugendvorstandes und bei Beschlussfassungen zur Jahresplanung und zu Anträgen sind alle jugendlichen Vereinsmitglieder ab dem vollendeten 12. Lebensjahr, alle gewählten und/oder berufenen Mitarbeiter aus dem Jugendbereich sowie die Mitglieder des Jugendvorstandes stimmberechtigt. Für eine eventuelle Beschlussfassung ist die einfache Mehrheit der anwesenden Stimmberechtigten erforderlich.

Da die Veranstaltung öffentlich ist, kann jedes Vereinsmitglied teilnehmen.

Anträge müssen bis spätestens zum 23.01.2020 schriftlich und unterschrieben an ein Mitglied des Jugendvorstands eingereicht werden.

Über ein zahlreiches Erscheinen würden wir uns freuen.

Mit sportlichem Gruß

Matthias Di Mauro, Jugendobmann                                                    Wickrathhahn, 09.01.2020

Hier kann die Einladung auch als PDF Dokument heruntergeladen werden >>